Aktuelle Mitteilungen rund um Corona & Neue Buchungsbedingungen

 

Zurück zur Startseite


Liebe Gäste,
 
Ihre Gesundheit und Sicherheit ist unsere oberste Priorität. Dementsprechend prüfen wir derzeit, wie wir unsere Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle an Bord aufgrund von COVID-19 verbessern werden und wie sich diese Verbesserungen auf unser Kreuzfahrtangebot auswirken können. Daher können unsere tatsächlichen Kreuzfahrtangebote von den auf der Website bereitgestellten Beschreibungen und Bildern abweichen.
Für alle Reisen in die USA gelten die Richtlinien der CDC (Cruise Travel Advice).
 

Update Impf- und Testvorschriften ab 06.09.2022:

 

PDF zum Download: Princess Cruises Impf- und Testvorschriften

 

Bitte beachten Sie, dass die Regelungen jederzeit an die aktuelle Situation angepasst werden können. Bitte prüfen Sie vor Abfahrt nochmals die gültigen Bestimmungen hier (Angaben ohne Gewähr)

 

 
 Gesonderte Konditionen bei Stornierung anzeigen
 
 
München, 31.05.2022

Liebe Gäste und Partner,
 
wir möchten, dass Sie sorglos Ihre nächste Kreuzfahrt buchen können und haben aufgrund der sich schnell ändernden Entwicklungen unsere Stornobedingungen erneut angepasst und den Geltungszeitraum verlängert. Die aktualisierten Bedingungen ersetzen die bisher von uns kommunizierten Stornobedingungen und gelten für neue Buchungen.
Sie gelten für Kreuzfahrten von Princess Cruises mit Abfahrt bis 30.09.2022 (ausgeschlossen hiervon sind etwaige Zusatzleistungen wie Flüge, Hotelübernachtungen etc. – hier gelten die regulären Bedingungen):

- Stornierung bis 30 Tage vor Abreise:
Anfallende Stornokosten (tarifabhängig) werden in einen Gutschein umgewandelt, welchen Sie für eine neue Kreuzfahrt nutzen können. 
*Wichtige Informationen zum Gutschein:
 
- Der Gutschein ist nicht übertragbar und nicht erstattbar.
- Der Gutschein kann auf jede Kreuzfahrt von Princess Cruises bis zu einem Jahr nach Ausstellungsdatum angerechnet werden, späteste Abfahrt ist der 30.09.2023.
*Bitte beachten Sie, dass der Gutschein nicht auf Ihre ursprünglich gebuchte Reise anwendbar ist.

- Stornierung ab 30 Tage vor Abreise: es gelten die normalen Stornierungsbedingungen laut AGB.

Bitte berücksichtigen Sie zur Einhaltung der genannten Fristen unsere Geschäftszeiten.
 
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Ihr Princess Cruises Team

 

 Gesonderte Konditionen bei Stornierung anzeigen
 
 
Zürich, 31.05.2022

Liebe Gäste und Partner,
 
wir möchten, dass Sie sorglos Ihre nächste Kreuzfahrt buchen können und haben aufgrund der sich schnell ändernden Entwicklungen unsere Stornobedingungen erneut angepasst und den Geltungszeitraum verlängert. Die aktualisierten Bedingungen ersetzen die bisher von uns kommunizierten Stornobedingungen und gelten für neue Buchungen.
Sie gelten für Kreuzfahrten von Princess Cruises mit Abfahrt bis 30.09.2022 (ausgeschlossen hiervon sind etwaige Zusatzleistungen wie Flüge, Hotelübernachtungen etc. – hier gelten die regulären Bedingungen):

- Stornierung bis 30 Tage vor Abreise:
Anfallende Stornokosten (tarifabhängig) werden in einen Gutschein umgewandelt, welchen Sie für eine neue Kreuzfahrt nutzen können. 
*Wichtige Informationen zum Gutschein:
 
- Der Gutschein ist nicht übertragbar und nicht erstattbar.
- Der Gutschein kann auf jede Kreuzfahrt von Princess Cruises bis zu einem Jahr nach Ausstellungsdatum angerechnet werden, späteste Abfahrt ist der 30.09.2023.
*Bitte beachten Sie, dass der Gutschein nicht auf Ihre ursprünglich gebuchte Reise anwendbar ist.

- Stornierung ab 30 Tage vor Abreise: es gelten die normalen Stornierungsbedingungen laut AGB.

Bitte berücksichtigen Sie zur Einhaltung der genannten Fristen unsere Geschäftszeiten.
 
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Ihr Princess Cruises Team


Aktuelle Meldungen

 

LETZTE AKTUALISIERUNG: 21.03.2022
 

München, 21.03.2022

 

Update Kreuzfahrten Asien/Australien/Südpazifik/Europa

Sehr geehrte Gäste,
während Princess Cruises weiterhin mit verschiedenen Regierungs- und Hafenbehörden zusammenarbeitet, um die Pläne für eine Rückkehr zu weltweiten Kreuzfahrten abzuschliessen, sieht sich die Reederei weiterhin mit Unsicherheiten bezüglich des Zugangs zu Häfen und anhaltenden internationalen Reisebeschränkungen konfrontiert. 
Aus diesem Grund war es notwendig, mehrere Änderungen an zukünftigen Schiffseinsätzen vorzunehmen. Mit Bedauern muss Princess Cruises die folgenden Kreuzfahrten absagen:

- Diamond Princess Japan- und Singapur-Kreuzfahrten bis zum 03.03.2023 (stattdessen fährt die Diamond Princess ab San Diego entlang der Westküste der USA und nach Hawaii)


- Majestic Princess Abfahrten in Australien, Neuseeland und im Südpazifik von Februar 2023 bis Mai 2023


- Royal Princess Fahrten in Australien, Neuseeland und im Südpazifik von September 2022 bis 04.03.2023. Bitte beachten Sie, dass die Majestic Princess die Royal Princess auf den Abfahrten vom 07.03.2023 und 09.03.2023 ersetzen wird.


- Ruby Princess Panamakanal-Abfahrten im Februar 2023


Bitte beachten Sie, dass aufgrund der aktuellen Situation die Ostsee-Kreuzfahrten der Enchanted Princess für 2022 gestrichen wurden.
Infolgedessen wird die Enchanted Princess neue Reisen ab Southampton zu den Kanarischen Inseln, ins Mittelmeer, nach Skandinavien, Norwegen und Island sowie Passagen über den Atlantik anbieten. 

 

Alle betroffenen Gäste bzw. deren Reisebüros werden individuell mit allen Informationen und Details zu diesen Einsatzänderungen kontaktiert.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Beantwortung Ihrer Anfragen aufgrund der aktuellen Umstände länger als üblich dauern wird.

Wir danken Ihnen für Ihre anhaltende Unterstützung!
Ihr Princess Cruises Team

 

Zürich,15.02.2022

Sehr geehrte Gäste,

Update Sapphire Princess

Aufgrund der Ungewissheit, ab wann der Kreuzfahrtbetrieb ab Australien wiederaufgenommen werden kann, wird die Sapphire Princess früher als ursprünglich geplant an die US-Westküste zurückkehren. 
Daher hat Princess Cruises alle Abfahrten der Sapphire Princess vom 28.08.2022 bis einschliesslich 29.10.2022 in Asien und Australien abgesagt.

In der Anlage finden Sie eine Liste aller abgesagten Kreuzfahrten, die jeweiligen Ersatzreisen sowie die neuen Abfahrten der Sapphire Princess nach Mexiko, Kalifornien und Hawaii. 
Das neue Programm entlang der US-Westküste ist ab dem 17.02.2022 buchbar.

Update der Impf- und Testrichtlinie

Gültig für alle Abfahrten mit 15+ Nächten (ausgenommen Back-to-back-Buchungen)
Bei allen Abfahrten mit einer Dauer von 15 Nächten oder mehr (einschliesslich Panamakanaldurchfahrten, Hawaii und Transatlantiküberquerungen) müssen alle Gäste vollständig gegen COVID-19 geimpft sein und die folgenden Anforderungen erfüllen:  
•    mindestens 14 Tage vor Beginn der Kreuzfahrt die letzte Dosis eines zugelassenen COVID-19-Impfstoffs erhalten haben und den Nachweis der Impfung beim Check-in am Terminal erbringen
•    einen Nachweis über einen negativen COVID-19-Test (PCR oder Antigen) erbringen, der innerhalb von 2 Tagen vor der Einschiffung durchgeführt wurde 
•    einen weiteren kostenlosen COVID-19-Test am Terminal durchführen (NEU)
•    in ausgewiesenen Bereichen Gesichtsmasken zu tragen, ausser beim Essen oder Trinken 

Gültig für alle Abfahrten mit 16+ Nächten bis einschliesslich 31.03.2022
Alle Gäste müssen vollständig gegen COVID-19 geimpft sein und die folgenden Anforderungen erfüllen:
•    mindestens 14 Tage vor Beginn der Kreuzfahrt die letzte Dosis eines zugelassenen COVID-19-Impfstoffs erhalten haben und den Nachweis der Impfung beim Check-in am Terminal erbringen
•    Nachweis einer COVID-19-Auffrischungsimpfung (Booster), die mindestens 7 Tage vor Antritt der Reise verabreicht wurde (NEU)
•    Nachweis über einen negativen COVID-19-Test (PCR oder Antigen) erbringen, der innerhalb von 2 Tagen nach der Einschiffung durchgeführt wurde
•    einen weiteren kostenlosen COVID-19-Test am Terminal durchführen (NEU)
•    in ausgewiesenen Bereichen Gesichtsmasken zu tragen, ausser beim Essen oder Trinken

Alle betroffenen Gäste bzw. deren Reisebüros wurden oder werden individuell mit allen notwendigen Informationen kontaktiert.
Bitte haben Sie Verständnis, dass es unter den momentan aussergewöhnlichen Umständen länger als normal dauern wird, bis wir Ihre Anfragen beantworten können. 

Wir danken Ihnen für Ihre anhaltende Unterstützung!